Ausbildung Hightech-Kosmetikerin

2 Monate

Ausbildung Hightech-Kosmetikerin

2 Monate Intensivkurs 

 

Sie suchen keine 6-monatige Grundausbildung zur Kosmetikerin, weil Sie nicht in den Bereich der klassischen Kosmetik einsteigen wollen? Sie möchten ausschliesslich mit Hightech-Geräten arbeiten? Dann sind Sie hier genau richtig! Unsere Ausbildung zur Hightech-Kosmetikerin dauert 2 Monate und befasst sich intensiv mit Geräten. Sie bietet den idealen Einstieg in den Bereich der medizinischen Kosmetik. Für Neueinsteiger ist die Ausbildung genauso geeignet, wie für Interessierte aus medizinischen Berufen. Ebenso für ausgebildete Kosmetikerinnen, welche sich noch nicht mit Hightech beschäftigt haben und die klassische Kosmetik damit ergänzen möchten. Wir arbeiten mit vielen aktuellen Geräten, welche auf dem Markt sind und die Kunden begeistern. So können Sie nach der Ausbildung entscheiden, welche Methoden sie überzeugen. Gerne empfehlen wir Ihnen unverbindlich auch unsere Vertriebspartner, deren Apparate bei und erfolgreich im Einsatz sind.

 

Sie erlernen die kompletten Behandlungsabläufe, von der professionellen Gesichtsreinigung, über die exakte Anwendung der verschiedenen Geräte und die dazu gehörigen Produkte. Sie erkennen die verschiedenen Hauttypen und können die perfekte Heimpflege empfehlen. Theoretisches Wissen über die Haut, Hautveränderungen und Grenzen der Kosmetikerin lernen Sie ebenfalls kennen. Sie wenden Geräte sicher und mit genügend Fachwissen an. Unsere Geräte konzentrieren sich auf Behandlungen im Gesicht mit viel praktischer Anwendung.

 

 

Ausbildungsprogramm Praxis:

 

Sie stellen sich gegenseitig als Modell zur Verfügung und profitieren hierbei von tollen Behandlungen

 

- Anamnese / Hautbeurteilung

- Gesichtsreinigung, Entfernen von Unreinheiten, verschiedene Peelings, Gesichtsmasken

- Wirkstoffpräparate (Ampullen, Konzentrate)

 

Hightech Apparate:

 

- Microdermabrasion

- Microneedling

- Elektroporation (Mesotherapie)

- Jet Clear

- Acqua Facial

- Cold-Plasma

 

Sie können die Geräte Beschreibung auf dieser Seite nachlesen!

Evtl. Änderungen von Geräten, welche zum Einsatz kommen, sind möglich

 

 

Ausbildungsprogramm Theorie:

 

Ausgewählte Themen im Theorie-Unterricht in der Schule

Zusätzlich werden Unterlagen zum Selbststudium abgegeben

 

- Anatomie / Dermatologie

- Produktekunde

- Anamnese / Hautbeurteilung (Hauttyp / Hautzustand)

- Hygiene am Arbeitsplatz

- „ Wie mache ich mich selbstständig“

 

Nach Beendigung des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat

„Hightech-Kosmetikerin“

Cosmedico -

Ausbildung zur Hightech-Kosmetikerin 2 Monate

  • Dienstag-Kurs

    25. Okt. bis 13. Dez. 22

  • Anzahlung bei Vertragsabschluss

    Fr. 500.–

  • 30 Tage vor Schulbeginn

    Fr. 3’000.–

  • Total inkl. Zertifikat und Schulungsunterlagen

    Fr. 3’500.–

Kurs - Anmeldeformular

Hightech-Kosmetikerin 2 Monate

 

Beschreibung der Hightech Geräte

 

Diamant Mikrodermabrasion

 

Hierbei handelt es sich um die mechanische Abtragung der oberen Hautzellen. Mittels der eingesetzten Diamantaufsätze werden die Hautpartikel abgetragen und mit dem im Gerät eingebauten Vacuumsystem sofort von der Haut abgesaugt. Die Methode ist für jeden Hauttyp einsetzbar (ausser für sensible Haut). Nach bereits einer Behandlung liegt ein sichtbares Ergebnis vor. Das Hautbild ist ausgeglichener. Gegen Falten, grosse Poren, Überverhornung, Aknenarben, Pigmentflecken!

 

 

Microneedling

 

Mit feinen Mikrostichen (kleinste Verletzungen) werden die Selbstheilungsprozesse der Haut stimuliert. Durch die Einstiche wird die körpereigene Elastin- u. Kollagensynthese stimuliert, wodurch ein deutlich besseres Hautbild erreicht wird (Straffung). Gleichzeitig entstehen durch die Einstiche für wenige Minuten feine Kanäle, welche Wirkstoffe bis zu 80% besser aufnehmen und in tiefere Hautschichten einlagern. Durch die Durchblutung werden ausserdem weitere Hautprozesse angeregt. Die Oberflächenstruktur der Haut wird feiner und glatter, durch die Bearbeitung mit den Nadeln. Intensivste kosmetische Behandlung für Hautverjüngung. Nicht ganz schmerzfrei!

 

 

Nadelfreie Mesotherapie / Mesoporation

 

Mit Mesoporation kann man eine grosse Menge an hochkonzentrierten Seren mittels Strom in tiefere Hautschichten einschleusen. Es öffnen sich Kanäle in der Haut und dadurch können die Wirkstoffe tiefer in die Haut eindringen. Diese Behandlung ist schmerzfrei und wird als angenehme Behandlung empfunden. Für jede Haut geeignet, um sie mit viel Feuchtigkeit aufzupolstern.

 

 

Jet Clear

 

Dieses Gerät gehört momentan zu den populärsten auf dem Kosmetikmarkt. Die Behandlung basiert auf einer Technik aus Luft- und Raumfahrt. Mit einer feinen Düse wird mit hoher Geschwindigkeit ein Wasser- Gasgemisch mittels Überdruck über und in die Haut geschossen. Die Haut wird massiert und tiefengereinigt. Abgestorbene Hautzellen werden abgetragen. Die Haut wird intensiv aufnahmefähig für die hochwirksamen Substanzen (z. Bsp. Hyaluron), mit Sauerstoff angereichert, durchfeuchtet und wirkt prall und ausgeglichen. Für alle Hauttypen anwendbar, auch für Akne!

 

 

Aqua Facial (Methode „HydraFacial“)

 

Das nicht-invasive System garantiert eine Wirkung in tieferen Hautschichten. Das Verfahren stammt aus den USA und wurde durch Stars, wie Paris Hilton oder Beyoncé zu einer der bekanntesten Behandlungen. Behandelt wird ölige, unreine Haut, feine Linien und Fältchen, feuchtigkeitsarme und müde, matte Haut. Der Apparat verfügt über einen Spezialaufsatz mit Saugwirkung. Gleichzeitig werden 3 verschiedene Flüssigkeiten eingesetzt (verschiedene Fruchtsäuren und hochkonzentrierte Seren zum Aufbau der Haut). Die Haut wird tiefengereinigt, erfrischt und aufgepolstert.

 

 

Cold Plasma

 

Kaltplasma nennt man auch den 4. Aggregatszustand. Führt man einem Gas noch mehr Energie zu, wird es zu Plasma. Das Gewebe wird entschlackt und entgiftet. Der Stoffwechsel und die Mikrozirkulation werden gesteigert. Es wirkt gegen Entzündungen und beseitigt fast 99% aller Viren und Bakterien auf der Haut. Eine effektive Behandlung gegen Unreinheiten und Akne. Ebenso steigert es die Kollagenproduktion in tieferen Hautschichten und hat somit eine straffende Wirkung.